Aktuelle Reiseinformation zur Corona-Lage der Jugendgästehäuser

von

Das Corona-Virus hat den Alltag in unseren Jugendgästehäusern auf den Kopf gestellt. Erstmalig in unserer langen Geschichte dürfen wir in unseren Jugendgästehäusern keine Gäste empfangen. Die Zimmer sind traurig leer. Die Tischtennisplatten und Lagerfeuerstellen verwaist. Viele Mitarbeiter sind in Kurzarbeit.

Wir arbeiten mit Hochdruck an Lösungen, um Ihre Anfragen, Stornierungen, Umbuchungen und Neubuchungen schnell zu bearbeiten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn einzelne Klärungen im Moment länger dauern, als Sie es von uns gewohnt sind und als wir das möchten.

Sind die Jugendgästehäuser geschlossen?

Ja, leider bleiben aufgrund der Sondersituation rund um die Ausbreitung von COVID-19 alle unsere Jugendgästehäuer in Schleswig-Holstein bis zum 3. Mai 2020 geschlossen. Dies ergibt sich aus den Allgemeinverfügungen und Verordnungen der Bundesländer. Die Gesundheit unserer Gäste und unserer Mitarbeiter hat für uns oberste Priorität.

Wie erreiche ich die Jugendgästehäuser?

Uns ist es wichtig, dass Sie mit uns persönlich sprechen können. Daher engagieren wir uns, dass Sie uns in den Jugendgästehäusern und in der Geschäftsstelle weiterhin telefonisch und per E-Mail erreichen. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass es aufgrund der derzeitigen Ausnahmesituation zu etwas längeren Bearbeitungszeiten kommen kann. Die aktuellen Servicezeiten der einzelnen Jugendgästehäuser finden Sie jeweils auf der Webseite.

Wie sind die Jugendgästehäuser auf die Wiederöffnung nach Corona vorbereitet?

Die Jugendgästehäuser sind optimal auf die Wiedereröffnung vorbereitet. Zu den ohnehin strengen Reinigungsplänen, haben die Jugendgästehäuser weitreichende Zusatzmaßnahmen eingeführt, um Mitarbeiter und Gäste zu schützen. Bei einsetzendem Gästebetrieb werden alle Oberflächen inkl. Türklinken, Aufzugsknöpfe, Haltegriffe, Treppengeländer mit viruziden Reinigungsmitteln mehrmals am Tag gründlich gereinigt. Unser Personal ist auf die Verwendung der Reinigungsmittel (Mitteleinsatz und Dosierung) bestens geschult und wird regelmäßig weitergebildet. Händedesinfektionsmittel steht auch unseren Gästen an allen zentralen Stellen zur Verfügung. In den Speiseräumen wird der Sitzabstand von 2 m eingehalten. Bei uns gilt neben strikter Handhygiene die Hust- und Niesetikette. Schilder weisen darauf hin. Selbstverständlich folgen wir den Vorgaben des Bundes und der Länder sowie den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und arbeiten eng mit den Gesundheitsämtern zusammen.

Ich habe eine Reise bis zum 3. Mai 2020 gebucht, was tun?

Selbstverständlich werden Ihre bereits geleisteten Vorauszahlungen nicht einbehalten. Bitte geben Sie uns jedoch etwas Zeit, alle Vorgänge abzuarbeiten. Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Vertrauen!

Wie kann ich die Jugendgästehäuser unterstützen?

Indem Sie jetzt zu hause bleiben und auf sich achtgeben. Und nach der Corona-Krise Ihre Reise zu uns fortsetzen. Als gemeinnütziger Verein, der keine Zuschüsse für den Betrieb der Jugendgästehäuser erhält, sind wir von dieser Krise besonders betroffen. Sagen Sie daher bitte Ihren Aufenthalt nicht ersatzlos ab, sondern besuchen Sie uns einfach etwas später im Jahr. Verschieben Sie Ihre Reise, anstatt sie zu stornieren. Werden Sie mit Kind und Kegel unsere Gäste.

Vielen Dank für Ihre zahlreichen Unterstützungs-Nachrichten und Angebote, die oft mitten ins Herz treffen und uns motivieren. Für Fragen rund um finanzielle Zuwendungen oder Spendenbescheinigungen wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle.

Nehmen Sie auch gerne an unserer Crowdfunding-Aktion teil: www.gofundme.com/f/gesellschaft-fur-jugendeinrichtungen

Stehen die Jugendgästehäuser für besondere Zwecke zur Verfügung?

Leider ist derzeit keine individuelle Unterbringung von Gästen möglich (auch nicht für Sonderfälle wie Quarantäne, Homeoffice, Isolierung zum Schutz von Angehörigen).

Selbstverständlich sind wir bereit, Behörden und Institutionen bei Bedarf unsere kompletten Häuser (oder Gebäudeteile) für Notfallunterbringungen oder Sondernutzungen zur Verfügung zu stellen. Diese bitten wir, sich für individuelle Absprachen und Ausnahmegenehmigungen an die Hausleitung oder direkt an unsere Geschäftsstelle zu wenden:

Ab wann sind die Jugendgästehäuser wieder geöffnet?

Wir halten uns streng an die behördlichen Anordnungen. Falls der Zeitraum der Schließung verlängert wird oder besondere Vorgaben greifen, die sich auf den Betrieb unserer Jugendgästehäuser auswirken, informieren wir Sie umgehend. Wir sind bereit, Sie bald wieder zu empfangen und freuen uns auf die Zeit nach Corona. Zum aktuellen Zeitpunkt sind wir darauf eingerichtet, Sie in Schleswig-Holstein ab dem 4. Mai 2020 als Gäste willkommen zu heißen.

Mehr Informationen

Informationen zum Corona-Virus finden Sie auf den Internetseiten des Robert-Koch-Instituts: www.rki.de/covid-19

So gerne wir Sie im Moment bei uns zu Gast hätten - bitte bleiben Sie zuhause. – Gemeinsam schaffen wir es diese schwere Zeit zu überstehen. Wir freuen uns, Sie bald wieder in unseren Jugendgästehäusern an Nordsee und Ostsee begrüßen zu dürfen. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Zurück